1.JUDO-BUNDESLIGA 2018

Im Jahr 2013 stieg die Männermannschaft des UJKC in die 1. Deutsche Judo-Bundesliga auf. Die ersten drei Saisonjahre wurden jeweils mit einer Platzierung im Mittelfeld abgeschlossen, ehe im Jahr 2007 der bis dahin größte Erfolg gelang. Nach Tabellenplatz drei in der Nordgruppe folgte im Viertelfinale gegen den JC Leipzig der wohl spannendste Auswärtskampf der Geschichte dieser Liga. Durch einen knappen Sieg gegen die Sachsen konnte das Team 2007 erstmals die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften gewinnen. In der Saison 2011 gelang den Potsdamern erstmals der Staffelsieg in der Gruppe Nord und der UJKC war Ausrichter des "Final Four Turniers". Vor mehr als 1000 Zuschauern konnte die Mannschaft erneut die Bronzemedaille erkämpfen. Dieser Erfolg konnte auch 2012 wiederholt werden. Das Bundesligateam des UJKC zählt mittlerweile zu den regelmäßigen Teilnehmern der Finalrunde. Neben dem im Jahr 2010 ins Leben gerufenen Club 100 gibt es seit 2012 auch einen Bundesliga-Fanclub. Wir würden uns freuen, den einen oder anderen Fan des UJKC in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

 

Aktuelle Termine

Heimkämpfe

2019 noch nicht bekannt.

Auswärtskämpfe

2019 noch nicht bekannt.